1000

 
1. April: In einer Urkunde wird die Stadt ,,Quitelingeburg" genannt. (4)
 
Palmsonntag: Kaiser Otto III. feiert mit dem Bischof Arnulf von Halberstadt das Palmsonntagsfest in Quedlinburg.  ( 1 )
 
Otto III. feiert das Osterfest in Quedlinburg nach der Rückkehr aus Gnesen, es wird eine große Reichsversammlung und eine kirchliche Synode auf dem Burgberg und dem Pfalzhof St. Wiperti abgehalten ( 1 )
 
Ende des 10. Anfang des 11. Jahrhundert entstanden die ,, A n n a l e s   Q u e d l i n b u r g e n s e s " - Quedlinburger Jahrbücher. ( 1 )
 

•*´¯`*•.¸ .. ¥ .. ¸.•*´¯`*•

 
Regierende Äbtissin: Mathilde
 

 
Nachrichten aus aller Welt:
 

Kaiser Otto III. kehrt nach Deutschland zurück, mit der Absicht das Grab seines Freundes Bischof Albrecht von Prag in Gnesen zu besuchen. (10)

 

In diesem Jahr, bevor Kaiser Otto III. zu seinem dritten und letzten Italienfeldzug aufbrach, beging er eine unverständliche Handlung. In Aachen ließ er das Grab Karl des Großen öffnen und ein Kreuz sowie Reste der Kleidungsstücke und einen Zahn entnehmen. (10) 

 
Die Bevölkerung Deutschlands ist über längere Zeit stabil und zählt zwei bis drei Millionen Einwohner.  (42)
 
Bischof von Halberstadt: Arnulph aus Ilsenburg 996 bis 1023 (5)
 

Regierender Papst: 139. Papst, Sylvester II., am 2. April 999 gewählt, am 12. Mai 1003 gestorben. (14)

 
Regierender Kaiser/König: Kaiser Otto III., Sachsen (10)
 

 

<<< zurück - Start Chronik

Verweise