1038

 

24. September:

  Konrad II. erweitert das Marktrecht der Quedlinburger
    Kaufleute über das deutsche Reich. ( 1 )
Er nimmt die Quedlinburger Kaufleute unter seinen Schutz und gestattet ihnen ungehindert im ganzen Reich Handel zu treiben und nach dem selben Recht zu leben wie die Kaufleute zu Goslar und Magdeburg.  (4/1, Nr.8)
 
In einer Urkunde erhalten die Quedlinburger Kaufleute ( n e g o c i a t o re s ) das Recht kleine Streitigkeiten unter sich zu regeln.(2)
 

...... starke Pestilenz ,, große Herren und vornehme Leute starben". (Quedlinburger Kreisblatt, 19. August 1931, H.Haase)

 

•*´¯`*•.¸ .. ¥ .. ¸.•*´¯`*•

 
 

 
Nachrichten aus aller Welt:
 
Burchard I, von Nabburg  1036 bis 1059 (5)
 

145. Papst, Benedikt IX., 1032 1. gewählt, 1044 1. abgesetzt. (14)

 
Kaiser Konrad II., Salier  (10)
 

 

<<< zurück - Start Chronik

Verweise